ScarExPress Narbenpflaster

Effektive Narbenbehandlung mit Kompression

Kompression zur Behandlung und Vorbeugung von Venenerkrankungen ist fast jedermann geläufig. Aber auch zur Prävention und Behandlung von Narben ist Kompression sehr effektiv und empfohlen. Kontinuierlicher Druck kann die Entstehung wuchernder und erhabener Narben (hypertrophe Narben, Keloide) verhindern. Die in der Wunde sprossenden faserigen Bindegewebszellen ordnen sich unter Kompressionswirkung gleichmäßig parallel zur Wund- bzw. Hautoberfläche an. Das Narbengewebe wird weicher und geschmeidiger, die Dicke und Rötung der Narbe wird reduziert. Der Prozess der Narbenbildung und Narbenreifung ist ein langfristiger Vorgang. Daher kann Druck bzw. Kompression auch eine nachträgliche Reduktion von bereits bestehenden Narben bewirken.

Narbenpflaster jetzt bestellen

 

Behandlungsverlauf unter Kompression

druckverlauf_scarexpress

Das Kompressionselement ist flexibel und passt sich dem momentanen Zustand der Narbe an, um so kontinuierlich Druck auszuüben. Die Behandlung von Narben mit partiellem Druck z.B. mittels Kompressionsbekleidung und -bandagen ist medizinischer Standard. Narben treten aber auch oft an Stellen auf, die mit Kompressionsbekleidung nur schwer und aufwendig zu versorgen sind. ScarExPress™ ist die Alternative, mit der auch schwer erreichbare Stellen oder kleine Narben einfach und wirkungsvoll behandelt werden können. Bei regelmäßiger Behandlung über einen längeren Zeitraum (3 – 24 Monate) wird die Narbe geschmeidiger, deutlich flacher, die Rötung nimmt ab und Juckreiz wird ggf. reduziert. Unter optimalen Bedingungen ist die Narbe im austherapierten Zustand nahezu unsichtbar und kaum mehr fühlbar. Dies wurde mit Hilfe von Fallstudien über einen längeren Zeitraum nachgewiesen. Auch ältere Narben können erfolgreich mit ScarExPress™ behandelt werden.

Geeignet für Hypertrophe Narben

Hypertrophe Narben zeichnen sich durch ein wulstiges, dunkles bzw. rötlich, erhabenes Narbengewebe aus, welches nicht über die Wundgrenzen herauswächst.

hypertrophe_narben

Geeignet für Keloide

Sie sind durch wucherndes, rötliches Narbengewebe gekennzeichnet. Bei Keloiden wächst die Narbe auch nach der Wundheilung weiter und dehnt sich über den Verletzungsbereich in umliegende Bereiche aus. Auch nach chirurgischer Entfernung kann die Narbe wieder auftreten, oft schlimmer als vorher.

keloide

Einfache Anwendung

Die Anwendung ist nicht schmerzhaft und in der Regel nicht störend. ScarExPress ist über einen langen Zeitraum auf der gleichen Hautpartie anzuwenden. Verwenden Sie ScarExPress nur auf dafür geeigneten Körperstellen und auf für Kompressionsbehandlung geeigneten Narben. Beachten Sie diesbezüglich die Hinweise in der Gebrauchsanweisung von ScarExPress oder fragen Sie Therapeuten oder medizinisches Fachpersonal.

befestigung_scarexpress

Narbenpflaster jetzt bestellen